Casa Solara

Laax, 2011

Die vier am Waldrand gelegenen Gebäude fangen dank der grossen Südverglasungen das Sonnenlicht sowie das atemberaubende Bergpanorama direkt in die Wohnungen ein. Das Solarhausplexus-Konzept unterschreitet dabei den Energieverbrauch des Minergie-P Standards deutlich und wurde bereits mit dem Schweizer Solarpreis ausgezeichnet. Daraus resultiert höchster Wohnkomfort bei maximaler Ressourcenschonung. Die Verwendung von ökologisch hochwertigen Materialien lässt selbst im Innenraum die Natur spürbar werden. In den grosszügigen Wohnungen fühlt man sich sofort wie zu Hause egal ob alleine, zu zweit, als Familie oder mit Gästen. Die speziell entworfenen Grundrisse erlauben dabei höchste Flexibilität. Der Mittelpunkt der Wohnungen bildet der offene Wohn- und Essraum mit seinem direkten Zugang zur weitläufigen Sonnenterrasse. Durch diese Panoramaverglasung verbindet sich gleichzeitig der geschlossene Wohnbereich mit der Aussenwelt. Ein speziell entwickeltes Beschattungssystem sorgt dabei stets für eine grossartige Aussicht bei gleichzeitigem Blendeschutz.